Rheinland grün gemacht - Umweltschutztipps für heiße Sommertage

Wenn die Sonne scheint, locken uns Seen, schattenspendende Wälder oder freiflächige Parks nach draußen. Durch ansteigende Temperaturen und geringere Niederschläge hat das Rheinland in den letzten Jahren zwar an mediterranem Urlaubsflair gewonnen – aber unsere heimische Flora und Fauna hat mit der Trockenheit zu kämpfen. Grünanlagen und Bäume machen das Stadtbild nicht nur schöner, sie stehen für Lebensqualität. Bäume verdunsten Wasser und kühlen die Luft. Sie produzieren Sauerstoff und binden Kohlendioxid und Staub. Im Sommer spenden sie Schatten. Für Vögel, Spinnen, Käfer und andere Insekten bieten sie Lebensraum in der Stadt.

Damit wir weiterhin durch grüne Landschaften in unserer Region radeln und wandern können, haben wir hier ein paar Tipps aufgelistet, um direkt vor unserer Tür der Um- und Tierwelt bei hoher Trockenheit zu helfen.

 

Gießen gegen den Durst

Besonders Bäume leiden im Sommer unter der geringen Niederschlagsmenge. Leichte Sommergewitter sind da nur der „Tropfen auf den heißen Stein“. Sie haben eine Grünfläche oder begrünte Baumscheiben vor ihrem Haus? Füllen Sie pro Tag einen Eimer voll Wasser und geben Sie den Pflanzen in Ihrer direkten Nachbarschaft eine lebenserhaltende Dosis – am besten morgens oder abends. So erhalten Sie ebenfalls wichtige Lebensräume für Insekten. Motivieren Sie auch ihre Nachbarn, damit Sie auch noch in Zukunft grüne Freude vor Ihrer Tür haben.

Badespaß für Insekten und Vögel

Vor allem in Innenstädten bieten kleine zusätzliche Wasserstellen Abkühlung und Trinkstation. Füllen Sie für Ihren Balkon oder Terrasse eine Schüssel, einen Eimer oder tiefe Teller mit Wasser. Sie werden Freude an den kleinen Gästen haben, die Ihnen einen Besuch abstatten, dankbar für jeden Schluck. Wenn Sie keinen Balkon oder keine Terrasse haben, können Sie gleiches auf den Baumscheiben vor Ihrer Haustür aufstellen – regelmäßiges Kontrollieren und Befüllen nicht vergessen.

Funkenflug

Sommerzeit ist Grillzeit. Was macht mehr Spaß, als mit der Familie oder Freunden ein Barbecue zu veranstalten? Durch längere Dürreperioden sind Pflanzen, Bäume, Rasenflächen und Sträucher jedoch drüsch – Achtung: Brandgefahr. Kohlegrills, das Grillen mit offenem Feuer auf Rasenflächen und in Nähe von Strauch- oder Baumgruppen sollten vermieden werden. An manchen Seen gibt es offizielle Grillbereiche, die die nötigen Sicherheitsvorkehrungen gewährleisten. Und das Beste daran: der Grill ist bereits vorhanden. Also Grillzeug und Getränke eingepackt und per Fahrrad auf zu einem schönen Grillausflug.

Heiße Hundstage

Auch unsere vierbeinigen Freunde freuen sich über lange Spaziergänge durch unsere Region. So können Herrchen und Hunde auch bei heißen Temperaturen gekühlten Spaß haben:

  • Auf längeren Wanderungen eine Flasche Wasser für den tierischen Begleiter mitnehmen.
  • Spaziergänge in kühlen Gegenden (See oder Wald) oder in den kühleren Morgen und Abendstunden unternehmen.
  • Sportliche Anstrengungen, wie das Laufen am Fahrrad, vermeiden – Fahrradanhänger bieten hier eine tolle Alternative.
  • Niemals das Tier im Auto zurücklassen!

Grünflächen-Patenschaften

Wenn Sie den Umweltschutz-Radius in Ihrer Stadt erweitern möchten, bieten einige Städte Grünflächen-Patenschaften an, so zum Beispiel die Stadt Aachen. Für jedes einzelne Patenkind wird genau festgelegt, welche Pflege notwendig ist und vom Paten übernommen werden soll. Als Pate können Sie beispielsweise:

  • die Baumscheibe Ihres Patenkindes pflegen
  • Bäume bei Trockenheit wässern
  • Baumgerüste und Baumgurte regelmäßig kontrollieren
  • kleine Grünanlagen mähen
  • Flächen von Abfall säubern
  • Schäden an Ihrem Patenkind melden.

Ein tolles soziales Projekt, das hilft, einen sonnigen und grünen Sommer in unserer Region zu erleben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Hier können Sie meinRHEINLAND abonnieren.

Alle Artikel

Rheinland grün gemacht - Umweltschutztipps für heiße Sommertage

Wenn die Sonne scheint, locken uns Seen, schattenspendende Wälder oder freiflächige Parks nach draußen. Durch...

Rad rundum – Fahrradinitiativen im Rheinland

Fahrradbewegungen im Rheinland: Eine neue, umweltbewusste und gesunde Bewegung rollt an. In Zeiten von...

Radliebe im Rheinland – mein Alltag, mein Rad

Welcher Fahrrad-Typ steckt in mir? Von E-Bike über Räder mit Hundetransportmöglichkeit hin zu Lastenrädern für den...

Raus auf den Acker

Der Frühling lockt saisonal, regional, lokal. Weg vom industriellen Gewächshaus und raus an die frische Luft. Das ist...

Street Food im Rheinland

Keine Zeit und Geld für die große Weltreise? Kein Problem! Schlemmt euch auf Street-Food-Märkten und Festivals im...

Weihnachtsschmaus im Rheinland:

Gans oder Ente mit Rotkohl oder Kartoffelsalat mit Würstchen? Das traditionelle Weihnachtsessen ist ein Muss und die...

Heiß auf Eis

Das Rheinland bringt den Winterurlaub direkt vor die Tür und das Ganze mit und ohne Schnee und Eis. Wie das geht und...

R(h)ein ins Warme

Zur Ruhe kommen, sich eine Auszeit von stressigen Weihnachts-Shopping-Touren gönnen und den kalten Wintertagen...

Die schönsten rheinischen Weihnachtsmärkte

Eisige Luft, dick eingepackt und los. Weihnachtsmärkte sind im Winter ein Muss und lassen zwischen Glühwein, leckerem...

Herbstliche Foto-Spots in der Region

In Zeiten von Selfiestick, Filter und Co. juckt es Sie bestimmt auch in den Fingern, die Schönheit und Farbenpracht des...

Rheinische Herbstküche

„Das richtige Wetter für ein ordentliches Süppchen“ – zum Ende des Jahres macht sich das gemütliche Gemüt wieder...

Herbstliche Veranstaltungstipps

Da wir Rheinländer ein geselliges Völkchen sind, leben und lieben wir nicht nur den Karneval ganz groß, sondern mischen...

Leinen los: Rheintouren in der Region

So schön Spaziergänge und Wanderungen am Fluss entlang auch sind – noch schöner wird es, wenn man direkt auf dem Wasser...

Nachhaltig Wandern in unserer Region

Durch Fridays for Future und die neuen Umweltbewegungen wird auch das Bewusstsein für nachhaltige Urlaube und Ausflüge,...

Jakobswege im Rheinland

Den Rucksack packen, loslaufen und einem Weg folgen, der tausende Menschen jährlich bis nach Spanien führt. Der...

Klettern, Bouldern, Berglauf

Wer Wandern nicht als Sport ansieht, sondern nach mehr Action und Bewegung sucht, kommt bei uns im Rheinland so richtig...